Wir, die afreshed GmbH, kurz „afreshed“, und möchten dich auf dieser Seite informieren, welche deiner Daten wir auf welche Art und Weise verarbeiten. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von uns verarbeiteten Daten (zB unsere Webseite, mobile Apps, Social-Media-Auftritte, Webshops etc) und für alle Daten, die von uns beauftragte Firmen (so genannte Auftragsverarbeiter) verarbeiten.

  1. Wer ist Verantwortlicher für deine Daten?

Verantwortlicher sind wir, die afreshed GmbH. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten gemäß der Datenschutzverordnung (DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzgesetz (DSG) ausschließlich für unsere eigene Tätigkeit als Dienstleistungsunternehmen. Die Sicherheit deiner Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir verpflichten uns, mit den über dich erfassten Daten mit größter Sorgfalt umzugehen.

Kontaktinformationen

afreshed GmbH

Peter-Behrens-Platz 10, factory300,

4020 Linz, Österreich

Telefon: […]

Wir sind gesetzlich nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten im Sinne der DSGVO zu bestellen. Wir haben aber einen Verantwortlichen für dieses Thema, nämlich Herr […], den du unter der oben genannten E-Mail-Adresse bei Fragen oder Unklarheiten jederzeit erreichen kannst.

  1. Welche Daten verarbeiten wir und zu welchen Zwecken?

Überblick

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt vor allem zum Zweck der Erfüllung eines Vertrags mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage eines Kunden gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO erfolgen oder zum Zweck der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von afreshed im Sinne des Art 6 Abs 1 lit c DSGVO oder die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen – auch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen – von afreshed oder eines Dritten gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erforderlich.

In den Fällen einer erteilten Einwilligung erfolgt die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Soweit die Verarbeitung auf Art 6 Abs 1 lit f DSGVO gestützt wird, besteht das berechtigte Interesse von afreshed unter anderem in der Durchführung von Direktwerbung, etwa Marketing- und Informationsmaßnahmen über von afreshed angebotene Dienstleistungen.

Wir richten unsere Dienstleistungen, insbesondere unsere Apps [Bezeichnung] und Webseite www.afreshed.at, nicht an minderjährige Personen. Wir haben jedoch keine Möglichkeit, das Alter der Besucher oder Benutzer zu überprüfen und empfehlen daher Eltern, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu überwachen, um zu verhindern, dass deren Daten ohne elterliche Einwilligung erfasst werden. Wenn du vermutest, dass wir Daten eines Minderjährigen ohne Einwilligung erfasst haben, kontaktiere uns bitte. Wir werden daraufhin die Löschung dieser Daten veranlassen.

Datenverarbeitung zur Anlage und Administration Kundenkonto

Wenn du bei uns ein Kundenkonto anlegst, verarbeiten wir deine Daten, die uns übermittelst. Diese Daten sind erforderlich, um ein Kundenprofil zu erstellen und dieses samt deinen Bestellungen zu verwalten (Zweck). Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung des mit dir abgeschlossenen Vertrages. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten für die Anlage und Administration deines Kundenkontos:

  • Name
  • Anschrift
  • Kontaktdaten
  • Bestellungsdaten
  • Zahlungsdaten

Datenverarbeitung im Bestellprozess

Wenn du eine Bestellung aufgibst, verarbeiten wir deine Daten, die du uns übermittelst. Diese Daten sind erforderlich, um deine Bestellung durchzuführen und die Zahlung sowie eine mögliche Erstattung abzuwickeln (Zweck). Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung des mit dir abgeschlossenen Vertrages. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten im Bestellprozess:

  • Name
  • Anschrift
  • Kontaktdaten
  • Bestellungsdaten
  • Zahlungsdaten

Datenverarbeitung bei Support-Anfragen

Wenn du an uns eine Support-Anfrage richtest, verarbeiten wir die von dir übermittelten personenbezogenen Daten, um deine Frage zu beantworten oder etwaige Probleme zu lösen (Zweck). Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung des mit dir abgeschlossenen Vertrages bzw die Beseitigung etwaiger Probleme in der Abwicklung. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten bei Support-Anfragen:

  • Name
  • Anschrift
  • Kontaktdaten
  • Bestellungsdaten
  • Zahlungsdaten

Datenverarbeitung für Newsletter

Wir verarbeiten deine Daten, um dir Newsletter über für dich potenziell interessante Produkte und Neuerungen zusenden zu können. Solche Mitteilungen umfassen auch mögliche Aktionen oder Rabatte. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten besteht darin, dass du bei der Aufgabe einer Bestellung oder bei Einrichtung eines Kundenkontos oder beim Abonnieren des Newsletters eine Einwilligung erteilt hast. Du kannst jederzeit deine Einstellungen in deinem Kundenkonto anpassen und auch erteilte Einwilligungen widerrufen, dann werden deine Daten künftig nicht mehr zu diesem Zweck verarbeitet.

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten für Marketingzwecke:

  • Name
  • Kontaktdaten

Datenverarbeitung bei Webseiten-Besuch

Bei deinem Besuch auf unserer Webseite speichern wir die Zugriffsdaten in sogenannten Webserver-Logfiles. Dabei werden folgende Daten erfasst:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Verzeichnisschutzbenutzer
  • Protokolle
  • Referrer
  • Abgerufene Website
  • Übertragene Datenmenge
  • Statuscode
  • User Agent
  • Abgerufener Hostname
  • IP-Adresse

Wir erheben und speichern deine IP-Adresse lediglich in gekürzter Form. Sie wird in anonymisierter Form erfasst und gespeichert, indem die letzten drei Ziffern entfernt werden, so dass deine vollständige IP-Adresse nie auf unsere Server gelangt und wir auch nie Zugang dazu haben.

Diese Verarbeitung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig (Zweck). Zudem werden die Zugriffe auf unsere Webseite statistisch ausgewertet, um das Angebot auf der Webseite weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. Nur wenn ein konkreter Anhaltspunkt für eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite vorliegt, werden wir diese Daten in personenbezogener Form zum Zweck der Rechtsverfolgung verwenden.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der Zugriffsdaten ist gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO das berechtigte Interesse von afreshed. Die Erhebung dieser Daten ist auch aus technischen Gründen notwendig. Die Nutzung der Webseite ist ohne Bereitstellung deiner IP-Adresse technisch nicht möglich.

Cookies

Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die du indirekt an uns übermittelst. Unsere Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Analyse- und Marketingzwecke. Die Funktions-Cookies sind für die Nutzung der Webseite erforderlich. Cookies erfassen die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Standortdaten
  • IP-Adresse oder App-IDs
  • Internetbrowser und Gerätetyp
  • Sprache der Webseite

[Details zu darüber hinaus verwendeten Cookies]

Speicherdauer

Wir speichern deine Daten nicht länger, als es für die Zwecke, für die deine Daten erfasst werden, erforderlich ist. Wir löschen den größten Teil deiner Daten zwei Jahre, nachdem du die jeweilige Bestellung aufgegeben hast bzw zwei Jahre, nachdem du dein Kundenkonto deaktiviert/gelöscht hast. Wir nutzen diese Frist für die Bearbeitung von Fragen und Beschwerden zu deiner Bestellung (Gewährleistungsfrist).

Wir werden deine Daten nur dann länger aufbewahren, wenn wir aufgrund gesetzlicher Regelungen dazu verpflichtet sind (zB die steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten, die bis zu sieben Jahre lang sind) oder wir ein berechtigtes Interesse daran haben, etwa zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche.

Im Falle einer Einwilligung (insbesondere bei Zusendung elektronischer Nachrichten) bewahren wir die Daten bis zum Widerruf auf.

Bei Besuch der Webseite wird die anonymisierte Angabe zu Benutzername und IP-Adresse für die Dauer von maximal 60 Tagen gespeichert. Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Webseite.

Unsere Webseite enthält Verlinkungen zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt und die dortige Datenverarbeitung afreshed keinen Einfluss hat und daher keinerlei Verantwortung für diese Inhalte übernimmt. Für die Datenschutzinformationen, die Inhalte und Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen ist ausschließlich der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseiten verantwortlich. Das gilt insbesondere für Verlinkungen auf Videoplattformen, Social-Media-Services oder die Verlinkung auf die Facebook-Messenger-Chatfunktion.

Potenzielle Empfänger deiner Daten

Wir werden deine Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn dies für die Erfüllung unseres Vertrags erforderlich ist, Analyse- und Marketingzwecken dient oder für die Befolgung von Rechtspflichten notwendig ist (Gerichte und Behörden).

Deine personenbezogenen Daten können an die folgenden Dritten weitergegeben werden:

  • Zahlungsdienstleister (derzeit Stripe, […])
  • Newsletter-Mailing-Dienstleister

Sobald wir ein anderes Unternehmen mit der Verarbeitung deiner Daten in unserem Namen beauftragen, werden wir einen Vertrag über eine Auftragsverarbeitung (Art 28 DSGVO) abschließen, um dasselbe Niveau an Schutz und vertraulicher Behandlung deiner personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die Verantwortung für solche Verarbeitungsaktivitäten bleibt in diesem Fall bei uns.

  1. Welche Rechte hast du als Kunde?

Nach der DSGVO bestehen folgende Betroffenenrechte mit den in den jeweiligen Bestimmungen vorgesehenen Ausnahmen:

  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO): Du hast insbesondere das Recht auf Information darüber, ob und welche deiner Daten verarbeitet werden, zu welchem Zweck dies erfolgt, für welche Dauer sowie an wen deine Daten übermittelt werden.
  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO): Du hast das Recht, von uns die Berichtigung oder die Vervollständigung deiner Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO): Du hast aus den in Art 17 Abs 1 lit a bis f genannten Gründen das Recht, die Löschung deiner Daten zu begehren, sofern die Verarbeitung deiner Daten nicht mehr erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO): Unter den in Art 18 DSGVO genannten Fällen (zB Unrichtigkeit der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Unrechtmäßigkeit der Verarbeitung etc) hast du das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO): Du hast das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung deiner Daten zu widersprechen, sofern die in Art 21 Abs 1 DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben sind. Werden personenbezogene Daten gemäß Art 21 Abs 2 DSGVO (Direktwerbung) verarbeitet, hast du als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Im Falle eines solchen Widerspruches werden die für Direktwerbung verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO): Du hast das Recht, die Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen Format zu erhalten und von uns zu verlangen, dass wir die Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln.
  • Recht auf Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden (Art 77 DSGVO): die in der Regel zuständige Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, erreichst du unter dsb@dsb.gv.at,
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art 7 Abs 3 DSGVO), sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, mit Wirkung für die Zukunft.